Allgemeine Übung: VU Pkw + Schulung Campingfahrzeuge

(Kommentare: 0)

Im ersten Teil der dieswöchigen Übung widmete sich die Mannschaft voll und ganz dem schrittweisen Vorgehen bei Verkehrsunfällen (T03, T03V und T10). Dabei wurden alle wichtigen Maßnahmen für den korrekten und vor allem sicheren Einsatz im Straßenbereich nach und nach gemeinsam abgearbeitet und durchgespielt, diese lauteten wie folgt:

 

  • Richtige Fahrzeugaufstellung
  • Sicherheitsabstände, Absicherung der Unfallstelle nach hinten
  • Aufbau Brandschutz
  • Richtiges Binden von Betriebsmitteln
  • Auffangen größerer austretender Mengen Betriebsmittel (Otterwanne, Kanalabdeckung...)
  • Annahme RK nicht vor Ort > Stifneck anlegen im Fzg. + Crashrettung mittels Rautekgriff
  • Errichten SAN-Platz
  • Errichten eines vollständigen Geräte-Bereitstellungsplatzes für T10 (VU-eingekl.)

 

Teil 2 der Übung widmete sich dem stark anwachsenden Sektor der Campingfahrzeuge: Einerseits im Straßenbereich und sowie auch am wachsenden und immer frequentierter genutztem Campingplatz am Seegelände kann es jederzeit zu Zwischenfällen mit solchen Fahrzeugen kommen. Daher erhielt die Mannschaft eine tiefen Einblick in diese Materie und zu setzende Maßnahmen im Einsatzfall:

  • Aufbau eines Reisemobils/Wohnwagens
  • Stichwort Gas (Gefahren, Vorgehensweise, Gängigste Lagerorte im RM, Van und WW etc.)
  • Stichwort Strom (Mobil und stationäre Versorgung am CP, Batterien)
  • Rettungskarten
  • Unfälle und Brände mit Campingfahrzeugen

 

Bildergalerie

Zurück

Einen Kommentar schreiben