Umgestürzter Baum

(Kommentare: 0)

Während des jährlichen Zivilschutz-Probealarmes erfolgte am Samtag um 12:42 Uhr die Alarmierung zu einem umgestürzten Baum im Bereich Tischlersiedlung, dieser konnte den angekündigten Windspitzen des Fönsturmes nicht standhalten und riss in weiterer Folge auch eine nahegelegene Stromleitung ab.

Nach Eintreffen am Einsatzort wurde umgehend eine großräumige Absperrung des Bereiches veranlasst, die Stromleitung befand sich noch unter Spannung und stellte somit eine große Gefahr dar, ebenso verständigte die Einsatzleitung die Energie Steiermark da für ein sicheres Arbeiten eine Stromabschaltung nötig war.

Nachdem dies seitens eines schnell eingetroffenen Technikers erfolgt war, konnte der Baum unter Zuhilfenahme eines Holzladekranes (Vielen Dank an dieser Stelle an Klaus Oppliger!) aufgearbeitet und der betroffene Straßenabschnitt freigemacht werden.

Bildergalerie

Zurück

Einen Kommentar schreiben